Spanischer Kartoffelauflauf

Wer kennt sie nicht, die Panik, wenn eine Orange im Netz, trotz Kühlschrankaufbewahrung, schimmlig geworden ist?
Darum haben wir ein Rezept gewählt, das alle verbliebenen Restorangen auf einen Streich zu einem sommerlichen, spanischen Kartoffelauflauf verschmelzen ließ, gefüllt mit Blutwurst und Oliven, abgedeckt mit verschiedenen Käsesorten.

Reine 1Reine 2Reine 3
Wenn das kein Vorgeschmack auf Urlaub ist…

Reine fertig

 

 

 

 

 

 

 

Zusatzinfos, falls es jemand interessiert:

  • Kartoffelsorte: Laura, rotschalig, tolles Maronenaroma
  • Blutwurst vorher pellen, erspart Gefiesel beim Essen
  • Käsesorten: Provolone, Gouda, Limburger
  • zusätzliche Flüssigkeit: 50 ml Sahne, 300 ml Wasser; andere Haushalte können auch Milch verwenden
  • Temperatur Ofen 180°C, ca. 1 Stunde, da die Kartoffelscheiben ca. 0,5 cm dick waren